Ein wesentlicher Faktor für ein angenehmes Wohnklima ist eine gute Heizung. Schließlich will man sich in seinen vier Wänden behaglich fühlen. Wegen ihrer vielen Vorteile werden speziell Infrarotheizungen immer beliebter.

Welche Vorteile haben Infrarotheizungen?

Diese Heizungsart sendet Wärmestrahlen aus, die alle Objekte erwärmen, auf die sie treffen. Das ist die natürlichste Art der Heizung, weil die Sonne auf dieselbe Art die Erde erwärmt. Deswegen empfinden die meisten Menschen Wärme von Infrarotheizungen als angenehm. Der Effekt wird dadurch verstärkt, weil Infrarotstrahlung nicht nur die Körperoberfläche erwärmt, sondern im wahrsten Sinne des Wortes „unter die Haut“ geht. Dazu kommt, dass Infrarotheizungen sehr effizient arbeiten, weil sie nicht erst die Luft erwärmen müssen, um ein angenehmes Raumklima zu schaffen. Die Wärme ist sofort da, wenn der Heizkörper eingeschaltet wird. Da sie keine Luftströmungen erzeugen, wirbeln sie keinen Staub auf und eignen sich gut für Allergiker oder Patienten mit Asthma.
Auch im technischen Bereich haben Infrarotheizungen einige Vorteile. Sie lassen sich einfach montieren, funktionieren weitestgehend wartungsfrei und verursachen keine Betriebsgeräusche. Ihre Bedienung ist ein Kinderspiel und sie lassen sich gut in Smart-Home Systeme integrieren.

Die Nachteile von Infrarotheizungen

Einen Nachteil hatten konventionelle Infrarotheizungen bis jetzt. Technisch bedingt wird das Gehäuse sehr heiß. Deswegen konnten sie bis jetzt auf brennbaren Untergründen (Holzdecken, Holzwände) nicht oder nur eingeschränkt verwendet werden.

Die neuen Infrarotheizungen von Glaswärmt.de

Die Firma Glaswärmt gehört zu den Marktführern auf dem Gebiet der Infrarotheizungen und bietet passende Infrarotheizungen für jeden Geschmack und jeden Geldbeutel an. Ständig wird an der Entwicklung neuer und der Verbesserung existierender Infrarotheizungen gearbeitet. Der Firma Glaswärmt war das Problem der hohen Temperaturen am Gehäuse mancher Modelle von Infrarotheizungen bekannt und hat Abhilfe geschaffen. Die Rückseite der Gehäuse ist nun abgeschirmt (gedämmt), so dass die neuen Infrarotheizungen auch an Holzdecken, Holzwänden oder anderen Untergründen aus brennbaren Material montiert werden können, ohne das sich der Untergrund übermäßig erhitzt und eine Brandgefahr entsteht. Die neuen Infrarotheizungen können gefahrlos auch über längere Zeit in Betrieb genommen werden.

Die Abschirmung auf der Rückseite des Gehäuses hat noch einen weiteren positiven Effekt. Es wird weniger Infrarotstrahlung auf der Rückseite des Gehäuses abgegeben. Die unnötige Erwärmung des Untergrundes wird reduziert. Dadurch arbeitet die neue Infrarotheizung noch effizienter, weil mehr Energie für den eigentlichen Zweck, die Raumheizung, zur Verfügung steht.

Wenn Sie sich für die neuen, verbesserten Infrarotheizungen von Glaswärmt.de interessieren, sollten Sie gleich mal auf der Homepage des Unternehmens vorbei sehen. Nutzen Sie die Gelegenheit und blättern Sie im neuen Katalog, der jetzt online verfügbar ist. Sollten Sie Fragen haben oder eine persönliche Beratung wünschen, können Sie Glaswärmt.de gern telefonisch oder via Email kontaktieren.

Haben Sie Rückfragen?

Dann rufen Sie uns einfach unter unserer kostenlosen Hotline 0800-2766842 an

oder schreiben Sie uns eine E-Mail

You have Successfully Subscribed!