Nicht jede elektrische Heizung frisst Unmengen an Strom – die Infrarotheizungen sind das Gegenteil davon. In einer wissenschaftlichen Studie der TU Kaiserslautern wurde die Effizienz von Infrarotheizungen bewiesen. In ihrem Test haben sie das Fazit gezogen, dass das Heizen mit Infrarot wirtschaftlicher ist, als mit Öl oder Gas. Dabei wurden Punkte wie z.B. Energieverbrauch und -qualität, Kosten und Nachhaltigkeit/Ökologie, also die CO2-Emissionen, betrachtet.

Was bringt die Zukunft?

Im Hinblick auf die Zukunft ist das Heizen mit Strom eine wichtige Alternative, da Rohstoffe wie Öl und Gas endlich und nur noch begrenzt verfügbar sind. Wohingegen Strom regenerativ aus Sonnen-, Wind- oder Wasserkraft gewonnen werden kann.
Infrarotheizungen sind flexibel, wodurch sie im ganzen Haus einsetzbar sind. Sie können sowohl als Unterstützung für bereits vorhandene Heizsysteme genutzt werden, oder auch als Zentralheizung dienen. Herkömmliche Heizsysteme benötigen meist lange Vorlaufzeiten, während Infrarotheizungen eine verzögerungsfreie Abgabe der Wärme liefern. Infrarotheizungen können individuell an die Raumgestaltung angepasst werden und sind einfach in der Anwendung, denn sie benötigen lediglich eine Steckdose.
Durch die vielen Möglichkeiten des Materials und des Designs der Infrarotheizung von Glaswärmt ist nahezu für jeden etwas dabei.

Metall-Infrarotheizungen – Ihre Vorteile

Dazu gehören unter anderem Metall-Infrarotheizungen in modernem Design und mit neuester Technik. Diese Heizen ohne die Luft zu verwirbeln und sorgen für ein angenehmes Klima. Metall-Infrarotheizungen können einzelne Raumzonen, ganze Räume oder komplette Gebäude mit Wärme versorgen. Sie erwärmen zuerst die im Raum befindlichen Objekte, bevor diese die Wärme gleichmäßig in die Raumluft weiterleiten. Dabei wird die erforderliche Leistung und Flächengröße des Heizkörpers nach dem jeweiligen Einsatzort, sowie dessen Ausstattung bestimmt. Aufgrund der vielseitigen Beschaffenheit und der flachen Konstruktion gibt es für jede Raumausstattung die passende Metall-Infrarotheizung. Glaswärmt bietet dabei Metall-Infrarotheizungen mit verschiedenen Wattleistungen, Größen und unterschiedlichem Aussehen an. Zur Auswahl stehen Geräte von 300-1100 Watt mit entsprechend angepassten Oberflächengrößen, die die jeweiligen Räume angepasst beheizen.
Auch bietet Glaswärmt Glas-Infrarotheizungen an, welche durch ihr optisches Aussehen beeindrucken. Diese sind in schwarz, weiß, mit Lack oder sogar einem Wunschfoto oder Motiv erhältlich.

Hybrid Infrarotheizungen – die passende Alternative

Auch werden sogenannte Hybrid Infrarotheizungen angeboten, die wegen ihrer Kombination von Infrarot-Wärme und Konvektionseffekt für eine beschleunigte Raumerwärmung sorgen. Bei dem Produkt werden also die Vorteile aus zwei Welten miteinander vereint. Von den Hybrid Infrarotheizungen gibt es zwei Varianten. Zum einen die HB Hybrid Infrarotheizung und zum anderen die HB-G Glas-Hybrid Infrarotheizung. Bei beiden Modellen kann zusätzlich auch zwischen Größe und Wattleistung gewählt werden. Die HB-G Glas-Hybrid Infrarotheizung verfügt zudem auch über verschiedene Farben.
Außerdem werden Glas-Infrarotheizungen auch mit Handtuchhalter angeboten. Diese nennen sich IBP Infrarotheizungen und sind im Blumenmuster oder in grün oder weiß erhältlich. IBP Infrarotheizungen verfügen ebenfalls über verschiedene Leistungen.

Infrarotheizungen im Glaswärmt-Onlineshop

Im Onlineshop von Glaswärmt können Sie sich noch einmal über das Sortiment und die verschiedenen Modelle und Varianten informieren und sich selbst ein Bild der neuen modischen Technik machen. Zusätzlich finden Sie dort passendes Zubehör für Ihre Infrarotheizung wie z.B. Thermostate, Standfüße oder Thermoschalter.