Tafel Infrarotheizung

Zeigt alle 5 Ergebnisse

Wie funktionieren die Tafel Infrarotheizung ?

Bei diesen Heizkörpern werden infrarote Strahlen zur Erwärmung eingesetzt. Je nach Ausführung ähneln Glas oder Tafelheizungen einem Monitor, einer Wandtafel oder einem Bild. Auf einer Platte aus verzinkten Stahlblech ist eine Scheibe aus Sicherheitsglas (ESG) montiert. Durch elektrischen Strom erhitzt sich die Scheibe und strahlt die Wärme in Form von Infrarotstrahlen aus. Glas oder Tafelheizungen können an Wänden oder Decken montiert werden. Sie dienen als Zusatzheizungen zur Unterstützung der fest installierten Heizungsanlage, können aber in kleineren Räumen (Bad) auch als alleiniges Heizungssystem verwendet werden. In Bezug auf Dicke und Gewicht können Glas oder Tafelheizungen in etwa mit einem modernen Flachbild-TV verglichen werden. Auch die Montage ist ganz ähnlich. Glaswaermt.de bietet Glas/Metall/Tafelheizungen und Motivheizungen in verschiedenen Größen und Ausführungen an. Glas und Tafelheizungen eignen sich für jeden Raum, vom Wohnzimmer über Schlaf- und Kinderzimmer bis zum Bad.

Die Vorteile der Tafel Infrarotheizung

Die Heizungen sind relativ günstig in der Anschaffung und zeichnen sich durch niedrige Betriebskosten aus. Sie lassen sich ebenso leicht wie ein Flachbild-TV anbringen und können überall eingesetzt werden, wo eine Steckdose in der Nähe ist.
Da Glas oder Tafelheizungen keine beweglichen Teile haben, arbeiten sie völlig lautlos und haben eine lange Lebensdauer. Im Vergleich zu anderen Heizungen ist die Aufwärmzeit minimal.
Heizen mit Infrarot ist gesund und natürlich. Auf dieselbe Art und Weise erwärmt die Sonne die Erde. Infrarotstrahlen erwärmen die Objekte direkt, auf die sie treffen. Das bedeutet, eine Glas Tafelheizung gibt sofort nach Erreichen der Betriebstemperatur wohlige Wärme ab, weil nicht erst die Luft oder Wände erwärmt werden müssen.
Diese Wärme wird von den meisten Menschen als angenehm und natürlich empfunden, weil sie im wahrsten Sinne des Wortes unter die Haut geht. Die Entstehung von Luftströmungen wird weitestgehend vermieden. Weil dadurch kaum Staub aufgewirbelt wird, bleibt die Luft sauber und Allergiker können aufatmen.