Inzwischen kann man auch Infrarotheizungen im Internet kaufen. Bei der Vielzahl der Anbieter fällt es jedoch schwer den Überblick zu behalten. Wir verraten in diesem Ratgeber, worauf es beim Kauf zu achten gilt.

Zwischen den einzelnen Infrarotheizungen gibt es zahlreiche Unterschiede. Diese Unterschiede beziehen sich zum Beispiel auf:

  • Die Höhe
  • Die Verarbeitungsqualität
  • Den Strahlungsanteil
  • Die Geschäftsbedingungen des Herstellers

Optisch lassen sich die unterschiedlichen Merkmale kaum erfassen, weshalb man beim Kauf einige Tipps beachten sollte. Denn die Dinge auf die es wirklich ankommt, sind für uns nicht sichtbar. Das betrifft zum Beispiel das Heizelement. Aber eben dieses Heizelement ist wichtig, wenn es um die Strahlungswärme und den Stromverbrauch geht.

Ebenso wie die Sonne, gibt die Infrarotheizung thermische Energie in Form von Strahlung ab. Die wärme wird aber erst dann wahrgenommen, wenn diese auf feste Körper treffen. Auf der Haut wird die Wärme der Infrarotheizung von vielen Menschen als sehr angenehm empfunden. Im Gegensatz zu einem klassischen Heizkörper, gibt die Strahlungsheizung ihre Energie immer nur dort ab, wo diese steht. Also wird nur der definierte Bereich beheizt, der Rest der Umgebung jedoch nicht. Wenn man diesen Bereich also verlässt, kann es sich sehr schnell sehr kalt auf der Haut anfühlen.

Sinkende Heizkosten durch gefühlte Temperatur

Die Temperatur, welche wir in einem Raum wahrnehmen, setzt sich aus zwei Komponenten zusammen: Die Oberflächentemperatur der Begrenzungsflächen wie zum Beispiel die Decke, Die Wände, die Fenster die Türen und den Boden. Die Strahlungsheizung aktiviert in der Regel meist große Flächen und sorgt auf diese Weise für Behaglichkeit. Und das ist auch noch der Fall, wenn die Lufttemperatur etwas reduziert wird. Auf diese Weise lassen sich Stromkosten sparen und die Strahlungsheizung besticht durch ihre effiziente Leistung.

So finden man die passende Leistung

Wer als Hausbesitzer eine Infrarotheizung kaufen will, sollte bereits im Vorfeld die benötigte Leistung ermitteln. Die Leistung wird stets in Watt angegeben. Beim Kauf sollte darauf geachtet werden, dass die Wattzahl so hoch ist, dass sich sämtliche Wärmeverluste in den Hüllflächen des Gebäudes kompensieren lassen. Die Leistung welche beim Kauf von Infrarotheizungen beachtet werden soll, hängt also von der Größe des Raumes ab. Weitere beeinflussende Faktoren sind die energetische Leistung von Fenstern, Türen und Wänden sowie der geplanten Temperatur.