An kalten Wintertagen ist es am schönsten im warmen und behaglichen Heim. Und doch: Hausbesitzer und Bauherrn macht der Gedanken an die Heizung nur selten Freude. Denn klassische Heizungssysteme sind aufwendig und teuer. Die Heizkörper für die Warmwasserheizung müssen von vornherein in den Planungen des Hauses und der einzelnen Zimmer berücksichtigt werden. Sie beschränken die Freiheiten bei der Innenausstattung. Damit nicht genug: Schöne und ästhetische Hingucker sind moderne Heizkörper für traditionelle Heizungssysteme in den wenigstens Fällen. All das ist jedoch für Hausbesitzer und Bauherren rund um Berlin seit Kurzem kein Grund zum Verzweifeln mehr. Denn seit einiger Zeit gibt es in Berlin einen neuen Vertrieb und eine neue Außendienststelle für Infrarotheizungen. Mit diesen modernen Heizungssystemen können schöne, flache Glasplatten mit ganz persönlichen Motiven als Heizkörper eingesetzt werden – ein Traum für jeden, der sich sein behagliches Heim ganz nach den eigenen Vorstellungen und Wünschen gestalten möchte.

Infrarotheizungen: Die moderne Lösung für ein warmes Zuhause

Die klassische Heizung funktioniert mit Wasser, das durch die Verbrennung von Öl oder Gas erwärmt wird und durch lange Leitungen zu den Heizkörpern gelangt. In den Heizkörpern gibt das Wasser die Wärme an die Luft ab und heizt so den Raum. Das Prinzip ist umständlich und wenig energieeffizient. Die neue Alternative heißt: Infrarotheizung. Bei dieser Heizungsform werden elektromagnetische Strahlen erzeugt. Der Mensch kann diese Infrarotstrahlen nicht sehen, da ihre Wellenlänge außerhalb der Wahrnehmungsgrenzen eines Menschen liegt. Aber der Mensch kann diese Strahlen fühlen – nämlich in Form von behaglicher und schöner Wärme.

Glas wärmt – jetzt auch in Berlin

Der Clou besteht daran, dass die Infrarotstrahlen nicht die Luft, sondern angestrahlte Gegenstände wärmen, die wiederum die Wärme an die Raumluft abgeben. Insofern kann die Infrarotheizung nicht auf Heizkörper verzichten. Doch diese Heizkörper müssen nicht langweilig aussehen. Denn Glas ist das perfekte Material. Die Glasplattenheizkörper lassen sich nach Belieben gestalten.

Individuelle Gestaltung der Glasplatten

Bei der Frage, wie die Heizkörper aus Glas aussehen sollen, sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt. So lassen sich durch Buntglas farbliche Akzente in der Wohnung setzen. Wer mag, kann den Heizkörper mit einem Bild der Familie verzieren. Denn Einfallsreichtum sind keine Grenzen gesetzt. Auch bei der Frage, wo sich die Heizung befindet, gibt es viel mehr Möglichkeiten als bei einem klassischen Heizkörper, der immer unter dem Fenster angebracht werden sollte. Die wärmenden Glasplatten lassen sich leicht da installieren, wo es schnell warm und behaglich werden soll, beispielsweise in der Nähe des Lieblingssofas.

Für Wohnung, Wintergarten und Keller

Dank der neuen Technologie kann ein ganzes Haus mit der Infrarotheizung schnell und kostengünstig geheizt werden. Oftmals werden unsere Techniken, die fortan auch in Berlin und Umgebung erhältlich sind, dazu genutzt, um den Wohnraum zu erweitern. Der bisher ungeheizte Keller wird durch eine Infrarotheizung ebenso aufgewertet, wie er der Wintergarten. Der Fantasie sind auch hier keine Grenzen gesetzt. In unserer neuen Vertriebs- und Außendienststelle beraten wir Sie gerne!

Glaswärmt Standort Berlin/Brandenburg

Kottmeierstraße 65, 12459 Berlin

Haben Sie Rückfragen?

Dann rufen Sie uns einfach unter unserer kostenlosen Hotline 0800-2766842 an

oder schreiben Sie uns eine E-Mail

You have Successfully Subscribed!